Knappensee - Anglerverein Bernsdorf e.V.

Anglerverein Bernsdorf e.V.
Direkt zum Seiteninhalt

HOYERSWERDA
11.03.2021 11:10 Uhr
Erdrutsch bei Arbeiten am Knappensee
Bei Sanierungsarbeiten haben sich am Knappensee Erdmassen in Bewegung gesetzt. Augenzeugen berichteten von einer Flutwelle. Verletzte gab es nicht.
Bei den bergtechnischen Sanierungsarbeiten am Knappensee hat sich am Vormittag eine Rutschung ereignet. Vom staatlichen Bergbausanierer LMBV heißt es, es habe um 9.35 Uhr an der Ostböschung eine Erdbewegung gegeben. Augenzeugen berichten von einer mehrere Meter hohen Flutwelle.
Die LMBV sagt, es seien unterhalb eines noch ungesicherten Bereichs zwischen Koblenz und Knappenrode Erdmassen auf 500 Metern Uferlänge abgegangen – bis in etwa 70 Meter Tiefe. In diesem Areal sei aktuell nicht gearbeitet worden.

(Quelle: SZ-Online.de)

Zurück zum Seiteninhalt